Wissenswertes

Nach Deiner Anmeldung

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Anmelde-/Buchungsbestätigung, aus welcher die Termine der Teilzahlung hervorgehen. Alle wichtigen Informationen zur geplanten Tour/Bergreise oder Expedition findest Du online auf der Seite der entsprechenden Tour, bzw. in den dafür zur Verfügung stehenden Unterlagen im Download Bereich, welche aus der Toureninformation sowie einer für die Tour notwendigen Ausrüstungsliste besteht. Bei unseren Bergreisen und Expeditionen findest Du zusätzlich Informationen über das Reiseland, Einreisebestimmungen, Visum- und Passvorschriften sowie entsprechende Impf- und Gesundheitsvorschriften. Zwei Wochen vor Beginn der Tour (Alpenraum) bekommst Du eine Teilnehmerliste mit den Namen und Telefonnummern der gebuchten Personen, für eine eventuell gemeinsame Anreise. Bei Bergreisen und Expeditionen bekommst Du zwei Wochen vor Reisebeginn noch die letzten Informationen zum Treffpunkt am Flughafen, bzw. das entsprechende Flugticket zugestellt.

Hinweis / Gefahrenhinweis

Wir werden unsere gesamte Erfahrung aufwenden um das Risikopotential unserer Touren, Bergreisen und Expeditionen so gering wie möglich zu halten. Dennoch möchte ich alle Teilnehmer darauf hinweisen, dass alle Unternehmungen im Gebirge mit subjektiven (z. B. falsche Selbsteinschätzung, Unwissenheit, schlechte körperliche Verfassung oder mangelhafte Ausrüstung) und objektiven Gefahren des Gebirges (Wetterumschwünge, Stein-, Eis- und Blitzschlag, Kälte, Lawinengefahr, Gletscherspalten, Blankeis, Wechten, etc.) verbunden sind. Mit einem kurzfristigen Eintreten der objektiven Gefahren muss im Gebirge zu jeder Tages- und Jahreszeit gerechnet werden. Subjektive Gefahren stehen meist immer im Verhältnis zu den technischen Anforderungen ein jeder Unternehmung.

Bitte denk daran, dass bei ungünstigen Bedingungen oder Gefahrensituationen das geplante oder anvisierte Gipfelziel nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen erreicht werden kann. Bei Bergreisen kann dies eine Veränderung der Route bzw. der einzelnen Tagesetappen oder des gesamten Routenverlaufs sinnvoll oder notwendig werden lassen. Inlandsflüge in verschiedenen Zielländern sind oft besonderen Unwägbarkeiten wie z. B. Wetter, Streik oder Zustand von Flughafenbedingungen (Start- und Landepiste) ausgesetzt. Dies kann zur Folge haben dass es zu Verzögerungen oder Verschiebungen im geplanten Reiseablauf kommen kann. VIPS Berg Sport Abenteuer kann für mögliche oder daraus resultierende Folgekosten nicht haftbar gemacht werden.

Sicherungsschein

Mit der Anmeldung, bzw. bei Touren welche Anzahlungen im voraus verlangen, wir Dir ein Sicherungsschein, dem deutschen Reiserecht entsprechend, ausgehändigt. Dieser garantiert Dir finanzielle Absicherung im Falle eines Konkurses oder Zahlungsunfähigkeit des Veranstalters.

Versicherungsschutz des Teilnehmers

Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmer. Wir emfpehlen allen Teilnehmern  den Abschluss einer Unfall-, Auslandskranken-, sowie Reiserückhol- und Reiserücktrittsversicherung. In einer DAV Mitgliedschaft sind verschiedene Bergungs- und Rückholoptionen inbegriffen. Bitte kläre vor Reisebeginn deinen Versicherungsschutz ab. Muss ein Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen oder aus eigenem Interesse eine frühere Heimreise antreten, so gehen die Zusatzkosten für Rücktransport, ev. zusätzlich entstehende Beförderungskosten, Umbuchungskosten für Flüge etc. zu Lasten des Teilnehmers!

Teilnehmerzahl

Im Mittelpunkt der Touren und Reisen von VIPS Berg Sport Abenteuer steht Qualität und Professionalität. Dies beginnt bereits bei der Planung und der für jede Tour entsprechenden maximalen Teilnehmerzahlen. Viele Unternehmungen können teilweise mit weit größeren Gruppengrößen unternommen werden – darunter leidet jedoch meist die Qualität und bei einigen Veranstaltungen selbstverständlich auch die Sicherheit. Aus diesem Grund versuchen wir die Teilnehmerzahlen auf unseren Unternehmungen möglichst klein/gering zu halten.

Ausrüstung

Jeder Tour liegt eine detaillierte Ausrüstungsliste bei, welcher Du entnehmen kannst, was für die entsprechende Tour, Bergreise oder Expedition erforderlich ist. Die Ausrüstungsliste gibt Dir vor was erforderlich ist bzw. von uns empfohlen wird und welche Gegenstände zur Kategorie “nice to have” gehören. Um das Rucksackgewicht bzw. Reisegepäck nicht unnötig zu strapazieren entscheide nach dem Grundsatz: “So viel wie nötig – so wenig wie möglich”.

Bei allen Bergreisen und Expeditionen wird die erforderliche Gruppenausrüstung (Zelte, Kocher, Liegematten) von VIPS Berg Sport Abenteuer gestellt. Das heisst Du musst lediglich deine persönliche Ausrüstung zuzüglich von Schlafsack und einer Therm-A Rest Matte mitbringen. Bei allen Bergreisen teilen sich je zwei Personen ein Zelt. Bei Expeditionen gilt dies bei den Hochlagern, während im Basislager für jeden Teilnehmer ein Zelt zur Verfügung steht – dies gilt nicht bei Expeditionen in Südamerika!

Teilnehmertreffen

Für Expeditionen ist das Teilnehmertreffen obligatorisch. Hier hast Du Gelegenheit Deine Mitreisenden kennen zu lernen, aber auch wichtige Fragen zur bevorstehenden Expedition und der dafür notwendigen Ausrüstung zu stellen. Die Teilnehmertreffen finden bei VIPS Berg Sport Abenteuer vor Ort statt.

Leistungsumfang

Bei fast allen Bergreisen und Expeditionen ist ein umfangreiches Leistungspaket inbegriffen, welches Vollverpflegung während der gesamten Reise, teilweise auch die Getränke bei den Mahlzeiten in Hotels oder Restaurants beinhaltet. Bei Reisen in Südamerika, Nepal und Tibet haben wir unsere bewährte Küchenmannschaft mit dabei, die uns nach allen Regeln der Kunst mit traditioneller aber auch westlichen Speisen versorgt. Zudem gibt es in Nepal und Tibet die “hot bottle” (Wärmflasche) zum schlafen.